Carolina Adán Caro – Art for Life! Kunst für Alle

Carolina Adán Caro ist in de Straßen von Palma allgegenwärtig. Dennoch nimmt sie kaum jemand wahr. Ihre Kunstwerke werden nicht von Scheinwerfern angestrahlt oder befinden sich an Museumswänden, sondern finden sich an den Mauern der Häuser in der Altstadt von Palma.

ART IS LIFE wurde von Carolina Adán Caro auf der Straße (Street Art) geboren, aus dem Bedürfnis heraus, etwas sagen zu wollen, ohne es zu sagen, zu kommunizieren, ohne zu sprechen, auszudrücken, ohne zu schauen.

Von Wandmalereien ging es weiter zu Leinwänden, Fenstern, Türen, Kleidung, Gebrauchsgegenständen usw. in einem solchen Ausmaß, dass es in Spanien und Europa zu einem eingetragenen Markenzeichen wurde.

Das Konzept lebt von der Einfachheit, dass der Betrachter sich vor etwas wiederfindet, das seine Aufmerksamkeit erregt, dass er für einen Augenblick seine Gedanken vergisst, sich aus seiner Realität zu extrapoliert und ihn in das einzutauchen lassen, was für Carolina Kunst bedeutet; während er geht, während er denkt, während er redet… einen Bruchteil einer Sekunde seiner Zeit usurpieren. Kunst um der Kunst willen

Kunst und in der Schlussfolgerung ist das Leben Kunst, die auf andere zugeht oder eine Ausdrucksform anderen näher bringt.

Carolinas Stil ist inspiriert von Schiele, Klimt und Banksy aber ihr größter Einfluss sind zweifellos die Menschen um sich herum. Ihre Leidenschaft in der Malerei war es schon immer, das Bild einzufangen, das eine Person projiziert.

Hier geht es zu den emblematischen Touren der Straßenkunst in Palma: Straßenkunst in Palma