Heilige 3 Könige in Palma – Cabalgata de los Reyes Magos 2020

Ankunft der Heiligen 3 Könige im Hafen von Palma
Die Ankunft der Heiligen 3 Könige aus dem Orient in der Nacht vom 5. auf den 6. Januar ist für die spanischen Kinder das wichtigste Ereignis des Weihnachtsfestes, denn die „Magos“ bringen die ersehnten Geschenke. Mit dem ältesten aktiven Segler Spaniens „Rafael Verdera“ kommen die drei Heiligen aus dem Morgenland im Hafen von Palma de Mallorca an.

Caspar schüttelt Hände
Caspar schüttelt viele kleine Hände der aufgeregten Kinder.

Melchior grüßt die Kinder
Melchior grüßt und die Kleinsten weinen, weil einige drängelnde Erwachsene sie nicht nach vorne gelassen haben… darunter auch einige (große) Deutsche (Residenten?).

Balthasar verzaubert mit einem Lächeln
Der Star der Heiligen war gemessen am Applaus und den „Vivas“ eindeutig Baltasar, der die Kinder mit einem magischen Lächeln verzauberte.

Cabalgata durch die Altstadt
Mit 21 zum Thema Natur und Umwelt geschmückten Festwagen („carrozas“) bewegt sich die heilige Karawane durch die festlich geschmückte Altstadt Palmas. 7500kg Bonbons („caramelos“) werden in die bunte Menge geworfen.

Natur als Motiv der Cabalgata 2020
Die Magie des Umzugs lässt die Kinderaugen leuchten und das Gefolge der Heiligen scheint tatsächlich vorbeizuschweben.

Der Paseo del Born gefüllt mit Menschen
Die Altstadt war gefüllt mit einheimischen Vätern, die Genickschmerzen vom Tragen ihrer Kinder auf den Schultern hatten, von Touristen, die sehr mit Selfies beschäftigt waren und von Residenten, die gerne Platzkarten für das Spektakel gehabt hätten.

Vom Casal Solleric verabschieden sich die Magos
Letzte Station vor dem ersehnten Verteilen der Geschenke war das Casal Solleric. Die „Magos“ verabschieden sich bis zum nächsten Jahr.