Jahreszeiten auf Mallorca- der Herbst

Auf Mallorca lebende Menschen, die aus Mittel- oder Nordeuropa zugezogen sind, bemängeln oft, dass es, abgesehen vom Sommer, hier keine richtigen Jahreszeiten gibt.

Tatsächlich ist im Winter Schnee in der Ebene sehr selten, auf den Höhen des Tramuntana Gebirges und besonders auf der höchsten Erhebung, dem Puig Major, liegt er aber über Wochen und ist von fast überall auf der Insel zu sehen.

Auch das Frühjahr ist gut als solches zu erkennen, denn über Wochen blühen die Mandelbäume, erst in weiss und dann in zartrosa, bevor dann die anderen Bäume folgen.

Vermisst werden eigentlich nur die Farben des Herbstes, dem Mallorca Insider bieten sich diese Farben jedoch in ihrer ganzen Pracht, denn in den heimeligen Tälern am Fuße des Tramuntana Gebirges gibt es sie noch, die Mischwälder, deren Laubbäume sich beim Verabschieden in die Winterpause in einer anmutenden Farbenpracht zeigen.

Unsere Empfehlung lautet, ab Mitte November einmal nach Bunyola zu fahren, dort das Auto abzustellen und eine Wanderung in Richtung des schönen Ortes Orient zu machen. Dann gibt es eine wunderbare Farbenpracht zu sehen, ein paar Impressionen füge ich diesem Blog bei.

Und in Orient speist man vorzüglich im Restaurant Mandala, einer Gourmet-Oase ersten Ranges. Reservierung wird empfohlen. Tel:. +34 971 615 285, Öffnungszeiten Di-So von 19:30 bis 22:00h.